Direkt zum Inhalt springen

Promotionen und Uebertritte

Neuerungen bei den Promotionen und Übertritten

Auf das Schuljahr 2016/17 wird eine neue Promotionsregelung und Übertrittsregelung in Kraft gesetzt.

Die wichtigsten Neuerungen sind:

  • Es gibt keine Prüfung mehr für die Aufnahme an die Bezirksschule
  • Die Klasse kann bei ungenügenden Leistungen nicht mehr repetiert werden. Bei ungenügenden Leistungen im Sommerzeugnis
    erfolgt direkt der Wechsel an die Sekundarschule.
  • Es gibt keine Bezirksschulabschlussprüfung mehr (die letzte findet im Juni 2016 statt)
  • Der Übertritt an die Mittelschulen erfolgt neu aufgrund des Januar- und des Julizeugnisses der 3. Bezirksschulklasse.
  • Für den Übertritt an die Kantonsschule muss wie bisher eine 4,7 für den Übertritt an die FMS, WMS, BMS eine 4,4 erreicht werden.
  • Neu zählen dabei Deutsch und Mathematik doppelt. Und zusätzlich müssen beide Fächer mindestens genügend (4,0) sein.
  • Neu zählen die Noten aus Geographie und Physik aus der 2. Bezirksschulklasse für den Übertritt.
  • Aus Musik, Sport und Bildnerischem Gestalten zählen die beiden besseren Noten

Ausführliche Informationen  [PDF, 32.0 KB]